MUSEEN

Das Regionalmuseum von Biržai „Sėla“
Das Regionalmuseum von Biržai „Sėla“ ist im Burgschloss von Biržai beheimatet, wo es seine Tätigkeit am 9. März 1989 mit einer internationalen Wissenschaftskonferenz begann, die dem 400-jährigen Jubiläum der Verleihung der Magdeburger Stadtrechte an Biržai gewidmet wurde. In den 25 Sälen werden etwa 110.000 Exponate aufbewahrt (nach dem Stand von 2010), in der Wissenschaftsbibliothek sind über 18.000 Exemplare zusammengesammelt. Die Expositionen des Regionalmuseums von Biržai „Sėla“ spiegeln die Geschichte der Region, das Schrifttum der religiösen Konfessionen und Kunst wieder. Im Museum kann man den an die ehemalige Erhabenheit erinnernden Akzent des Schlosses sehen – den Kachelofen. Im Jahr 2010 begann man die Wiederaufbauarbeiten des Arsenals. Man plant, die Erforschung und die Aufräumarbeiten der in Litauen am besten erhalten gebliebenen bastionsartigen Festung fortzusetzen.

Das Regionalmuseum von Biržai „Sėla“ bietet viele Lernprogramme für Kinder. Eines der bekanntesten ist allerdings „Žaldoko alus“ (Bier von Žaldokas) für Erwachsene, währenddessen Sie sich mit der einzigartigen Exposition „Senoji aludarystė“ (Die alte Braukunst) bekannt machen und Biržaier Bier probieren können.

 Adresse: Radvilos g. 3, Biržai.
Tel.: (+370 450) 33390, 31883
E-Mail: sela@birzumuziejus.lt
www.birzumuziejus.lt

Arbeitszeiten:
1. Oktober–31 Marz:
Dienstag und Sontag 9.00–16.30;
Mittwoch-Samstag 9.00-17.30

1. April–30. September:
Dienstag und Sontag 10.00–17.30;
Mittwoch-Samstag 10.00-18.30

Ticketpreise:
Erwachsene – 6 Lt ( 1,74 .); Kinder ab 5 Jahre, Schüler, Studenten, Rentner, Behinderte aus anderen Kreisen – 3 Lt (0,87 .); für Behinderte aus dem Kreis Biržai ist der Eintritt kostenlos. Ausschließlich Besuch der vorläufigen Ausstellungen: für Erwachsene – 2 Lt (0,60 ) ; für Kinder ab 5 Jahre, Schüler, Studenten, Rentner, Behinderte aus anderen Kreisen – 1 Lt (0,29 .).

 

Die Filiale des Regionalmuseums von Biržai in Vabalninkas
Der 1995 gegründete Kultur- und Geschichtsfonds von Vabalninkas eröffnete in dem Städtchen ein kleines Museum, das Ende 2005 zur Filiale des Regionalmuseums von Biržai „Sėla“ wurde. Das Museum belegt 13 Zimmer. Es sind Zimmer der Auswanderer, von Konstantinas Šakenis und mgr. Kazimieras Vasiliauskas sowie des Handwerks und Webens. Es gibt eine Bibliothek und einen großen Saal mit einer ethnographischen Ecke, sowie Expositionen der Pfarrer, Deportationsorte, Partisanen und bekannten Persönlichkeiten und außerdem eine Verewigung der Tätigkeit des ethnographischen Ensembles von Vabalninkas „Saulala“. Ein Zimmer ist für Ausstellungen bereitgestellt.

Adresse: S. Nėries g. 14, Vabalninkas, Biržų r.
Kontakten:
Tel.: +370 450 54252, +370 659 40959
E-Mail: vabalninkas@birzumuziejus.lt
www.birzumuziejus.lt.

Arbeitszeiten:
I–IV:             9.30–18.00
V:                  8.00–12.00

 

Gedenkmuseum des Staatsmannes und des Mannes des öffentlichen Lebens in der Zwischenkriegszeit Konstantinas Šakenis
Das Museum wurde am 6. Juli 2000 eröffnet. Im Museum ist die Fotodokumentarexposition der Geschichte des Geschlechts der Šakenis ausgestellt. Die Exposition kann man von 1. Mai bis 1. Oktober besuchen.

Veleniškių k., Vabalninko sen., Biržų r.
Tel.: +370 450 54 268, +370 450 54 226

 

 

Das Familienmuseum von Sigutė Kiaulėnienė
Im Familienmuseum von Sigutė Kiaulėnienė werden Sie etwa 250 Puppen, die Frau Kiaulėnienė selbst kreiert und mit unterschiedlichster Kleidung geschmückt hat, sowie altertümliche Haushaltsgegenstände und Geräte sehen.

Pačeriaukštės k., Biržų r.
Tel.: +370 651 30 728

 

Die Museen der Dorfgemeinschaften
In den Museen werden Sie altertümliche Haushaltsgegenstände sehen und die Dorfethnographie kennenlernen.

Kirkilų k., Širvėnos sen., Biržų r.
Tel.: +370 685 75 567

Mieliūnų k., Vabalninko sen., Biržų r.
Tel.: +370 611 44 734

Parovėjos k., Parovėjos sen., Biržų r.
Tel.: +370 626 56739

Šukionių k., Vabalninko sen., Biržų r.
Tel.: +370 698 76028

 

 

Zurück