BURGSCHLOSS VON BIRŽAI

Das repräsentative Schloss wurde 1978–1988 wiederaufgebaut, 1988 ließ sich darin die öffentliche Jurgis-Bielinis-Bibliothek von Biržai nieder, und 1989 das Regionalmuseum von Biržai „Sėla“ (www.birzumuziejus.lt). Von dem Komplex der von der Fürstenfamilie Radvila nach niederländischer Art gebauten, bastionsartigen Festung, die im 17–18 Jh. die Nordgrenze Litauens verteidigte, wurden, abgesehen von dem repräsentativen Schloss, zwei Pulvertürme und eine Brücke wiederaufgebaut. 



Zurück